Noch 'n Rückblick - Blogst 2013

Das neue Jahr hat begonnen und eigentlich ist die Zeit für Rückblicke auf das vergangene Jahr ja schon vorbei. Findet ihr nicht? Ich auch nicht, denn einen ganz besonderen Rückblick habe ich noch, meinen kleinen perönlichen Rückblick auf ein ganz besonderes Event: die BLOGST 2013 Konferenz.
Ich bin immer noch ganz von meinem Namensschild verzückt!
Hach, ich sage euch, DAS war ein Wochenende im November in Essen, unglaublich. Für mich als kleine Bloggerin war das wie Ostern, Geburtstag und Weihnachten zusammen, zwei Tage, in denen ich aus dem Staunen nicht mehr herauskam. Wer von euch schon diverse Artikel zur BLOGST im Netz gelesen hat, hat vielleicht schon eine kleine Ahnung bekommen, was da los war.

Los ging es mit dem für die diesjährige BLOGST obligatorischen Besuch bei Hema. (Wer sich jetzt fragt, was Hema ist, naja, so eine Mischung aus Depot, Butlers, Nanunana, in hübsch und mit Klamotten und Kosmetik. Und günstig. Kurz: ein tiptop Frauenladen!) Danach folgte ein wunderbarer Abend in einem Bienenstock. Den Eindruck hatte man  jedenfalls, wenn man die Lobby des Motel Ones betrat: Über 150 Bloggerinnen und Blogger feierten sich, trafen sich und staubten dazwischen noch ein Goodiebag ab, der es in sich hatte. In Zahlen ausgedrückt waren es um 3 Kilogramm Goodies. Wow!

Die Konferenz selbst ging am Samstagmorgen los, mit der Begrüßung unserer bezaubernenden Gastgeberinnen Clara von Tastesheriff und Ricarda von 23qmStil. Danach folgte ein Tag mit Infos, Gesprächen, Tipps, Austausch, unglaublich interessanten Vorträgen und einem Workshop zur Bildbearbeitung (die genauen Vorträge gibt's unten unter dem Post). Ich kann euch gar nicht sagen, wie toll das alles war, und trotz Mitschreibens bin ich mir nicht sicher, ob ich all die Infos behalten konnte.
Das passiert, wenn eine Bloggerin ein Geschenk zum Geburtstag bekommt: Es wird geknipst und gepostet, was das Zeug hält!
Nach soviel Input mussten also die Köpfe für den zweiten Tag wieder "resetted" werden, und was eignet sich dazu besser als eine ordentliche Party? Knapp 180 Bloggeretten und Blogger schwangen bis früh in den Morgen die Hüften, und ließen sich für den Dawanda-Foto-Wettbewerb ablichten. 
 
Lang ging es, zumindest so lange, dass ich den ersten Vortrag am Sonntag erst einmal ausgelassen habe um mit der Blogst-Südkurve etwas ausgiebiger zu frühstücken. Kam mir als Langschläfer eindeutig entgegen ;-)

Auch Sonntag stand ganz im Zeichen der Tipps und Tricks, die Fishbowl-Diskussion am Ende war für mich ein gelungenes Highlight zum Abschluss eines Wahnsinnswochenendes.

Ich hätte jedenfalls nie gedacht, dass ich mal so ein Wochenende erleben werde. So viele tolle Tipps, so viele tolle Ideen, so viele unglaublich tolle Leute. Wir haben gemeinsam gelacht und geweint (danke Juli!), uns per Twitter und Instagram über Buttersoße und Einhörner unterhalten. Hach, es hätte ewig so weitergehen können... Es herrscht also immer noch akutes BLOGST-Weh, und das nicht nur bei mir.

Ich könnte noch stundenlang weitererzählen, könnte euch detailliert von all den tollen Vorträgen berichten, aber ich glaube, dann müsste ich mein Blog umbenennen von Foodblog in Blogstblog.... Und es gibt ja noch jede Menge Bloger-Kollegen, die ihre Berichte schon geschrieben haben. Schaut doch mal rein bei der Blogst-Südkurve (Anna von Anna im Backwahn, Jessi von Luxuria Food, Markus vom Backbuben, Miri von Miris Jahrbuch und Sara von Birds like Cake). Oder auf dem Blog der Blogst, da gibt es Bilder, Bilder, Bilder und eine Linkliste mit allen Berichten! Und dann gibt es da noch dieses tolle Video von Christian Burmester... Hach, noch mehr BLOGSTweh...

Solltet ihr irgendwann mal die Möglichkeit haben, an einer BLOGST Veranstaltung teilnehmen zu können, egal ob es eine Konferenz, ein Barcamp oder ein Workshop ist, ich kann es euch nur wärmstens ans Herz legen! Ich werde sicher wieder dabei sein!

Bis bald also liebe BLOGST-Teilnehmer, Einhorn-Liebhaber und Buttersoßen-Köche! Und noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an Ricarda und Clara für dieses unglaubliche Wochenende!

Das waren die Themen und Vorträge der BLOGST2013:
Keynote: Blog. Post. Partner. Inhalt. / Theresa und Antonia von SisterMag
Wieviel SEO verträgt mein Blog? / Sophie von NetWorkingMom & BerlinFreckles
Story Thinking oder die Kunst in Geschichten zu denken / Christian von creative*glasses
Über die Relevanz des Bloggens / Juli von heimatPOTTential & Voll Toll
Workshop: PS ich liebe Dich (Photoshop) / Trixi von frausieben
Leben. Bloggen. Balance - wie vermeide ich den Blogger Burnout / Tatjana von Tatjana Jeuthe Führungskräfte Training
Blog dein Shop zu Erfolgt / Bine von waseigenes und Andrea von Jolijou
Facebook & Instragram / Heiko von Facebook
Wie du mit Facebook, Twitter und Co. deine Blogger-Persönlichkeit gestaltest / Igor von HappyInteriorBlog
Fishbowl-Diskussion: Blog statt Anzeige? Oder welche Bedeutung hat Blogger Relation im Marketing / Eeske von EdelmanPR, Jenny von Design3000 und Stef von magnoliaelectric


Labels: , , ,