Was war denn hier los?

Ganz schön ruhig, nicht wahr? Da wird doch wohl nix passiert sein!
Und wie hier was passiert ist! Denn aus Frau W. ist Mrs. L. geworden! Seit dem 3. Mai bin ich kein Fräulein mehr, keine Mademoiselle, keine Señorita, kein Frøken mehr, seit diesem Samstag im Mai bin ich Frau L., Madame, Señora oder Fru L. Und soll ich euch was sagen, ich fühle mich so super! Denn obwohl Mr L. und ich schon seit fast sieben Jahren zusammen sind, ist das jetzt irgendwie was anderes. Ich finde es unfassbar schön, verheiratet zu sein. Auch wenn ich mich noch an meinen neuen Nachnamen gewöhnen muss und mich noch vor den ganzen Namensändermarathon sträube.


Aber jetzt wollt ihr bestimmt wissen, wie es war. Es war ein wunderbarer Tag mit einigen Freunden und Verwandten, einem kleinen Gartenfest leckerem Essen und tollen Drinks. Wir haben erst einmal standesamtlich geheiratet, irgendwann soll noch ein riesiges Fest mit kirchlicher Trauung kommen, zu der dann alle eingeladen werden, die Mr L. und mir wichtig sind. Dafür ist unser Garten nämlich zu klein gewesen. Und was auch noch nicht ganz so war, wie wir es uns vorgestellt hatten, war das Wetter, denn es war ganz schön frisch. Hat uns aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich gestört, zumindest nachdem ich das Kleid gegen etwas dickere Jacke, Chucks und Jeans getauscht habe :-)

So, und jetzt ein paar Bilder, von der Trauung und dem anschließenden Fest:




Die Torte hat die wunderbare Jessi von Luxuria gemacht. Die sah nicht nur super aus, sondern sie schmeckte auch hammermäßig! Mr. L. hatte sich für die obere Schicht weiße Schokolade und Heidelbeeren und für die untere dunkle Schokolade und Himbeeren gewünscht, das war dermaßen lecker, wenn ich dran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Und das Essen kam von Brasil am Spiess, es gab original brasilianisches Churrasco. Wer Steaks und Grillen mag, wird Churrasco lieben. Marlene grillt mit ihrer Truppe was das Zeug hält, soviel konnten wir gar nicht essen. Aber es hat wunderbar geschmeckt, wir können es absolut empfehlen!

So, jetzt ist knapp ein Monat seit der Hochzeit vergangen. Mr. L und ich werden heute noch zu einem kleinen Mr. L-Geburtstagstrip nach Strasbourg aufbrechen und ab nächster Woche gibt's dann auch endlich wieder Rezepte. Den Anfang macht eine Rhabarber-Erdbeer-Tarte, mhm...

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Sonntag und schwelge noch etwas in Hochzeitserinnerungen!



Labels: ,