[Bloggeburtstagskaffeeklatsch] Heute: judysdelight {Amarettokuchen}

Heute stelle ich euch den ersten Gast an meiner Bloggeburtstagkaffeeklatschtafel vor: Judith von judysdelight. Beide sind wir seit dem ersten Stuttgarter Bloggerstammtisch dabei und damit Mitglied in der "Stuttgarter Backfeen-Sekte" (So hat uns Jens von Kochhelden.tv genannt). Judith bloggt schon ewig, seit 2013 gibt es auf judysdelight jede Menge Cupcake- und Muffin-Rezepte, eins leckerer als das andere.Mir hat sie heute einen Amarettokuchen mitgebracht. Mit Äpfeln. Und Haselnüssen. Mmmmmhmmmm!
Amarettokuchen mit Äpfeln und Haselnüssen zu Wienerbrød Bloggeburtstagskaffeeklatsch von judysdelight [wienerbroed.com]
Es wird gefeiert! Ich freue mich, dass ich heute an der Kaffeetafel von der lieben Katharina dabei sein darf. Eine Weile habe ich überlegt, welchen Kuchen ich für die dich, liebe Katharina und die Gäste zaubern wollte. Gestöbert durch verschiedene Backbücher, bin ich auf das Rezept im Buch Kaffeekränzchen aufmerksam geworden, das ich nur minimal abgeändert habe. So, dann lasst uns doch nun auf den zweiten Bloggeburtstag anstoßen - am besten mit Amaretto (im Kuchen). ;-)

Amarettokuchen mit Äpfeln und Haselnüssen zu Wienerbrød Bloggeburtstagskaffeeklatsch von judysdelight [wienerbroed.com]
Diese Zutaten benötigt ihr:
Für eine 20 cm Durchmesser große Kuchenform benötigt ihr:
100 g Butter (+Butter für die Form)
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Eier
250 g Mehl
1 gestrichener Löffel Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
60 ml Milch
70 ml Amaretto
1 Apfel
Puderzucker zum Bestreuen - wer möchte Dekostreusel


So werden die Zutaten zu einem leckeren Kuchen:

Die Butter in Würfel schneiden und mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen.

Den Apfel waschen und entkernen und auf einer Küchenraspel reiben.

Das Mehl mit dem Backpulver und den Haselnüssen mischen und abwechselnd die Mehlmischung, Amaretto und Milch zur Eiermischung hinzugeben, dabei solange rühren bis alles vermischt ist.

Anschließend den geriebenen Apfel hinzufügen und verrühren bis der Teig glatt ist.

Die Backform ausfetten und den Backofen bei 160 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Den Teig in die Form geben und bei ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)
Amarettokuchen mit Äpfeln und Haselnüssen zu Wienerbrød Bloggeburtstagskaffeeklatsch von judysdelight [wienerbroed.com]
Liebe Judith, da möchte ich jetzt sofort reinbeißen. Äpfel! Mit Haselnüssen! UND Amaretto! Was für eine Kombination! Ich freue mich total, dass du mit an meiner Bloggeburtstagskaffeeklatschtafel sitzt und ich hoffe, ich schaffe es im März zum Bloggerstammtisch und wir sitzen dann endlich mal wieder auch im realen Leben gemeinsam am Tisch!

Labels: , , , , , ,