Ist Mohn eigentlich altmodisch? {Zitronen-Mohn-Kekse}

Ich hab euch vor nicht allzu langer Zeit mal was von perfekten Kombinationen erzählt. Heute gibt es eine, die auch auch dazu zähle Zitrone und Mohn! Ich mag Mohn sehr, und mit Zitrone gepaart, verliert er für mich die Spießigkeit, die ihm oftmals anhaftet. Zumindest verbinde ich Mohn eigentlich immer mit so Mohnkuchen auf der Kaffeetafel beim Damenkränzchen Ü75... Die Zitrone gibt dem Mohn aber Frische. Also perfekt für den beginnenden Frühling. Und heute für euch als Zitrone-Mohn-Kekse hier auf dem Blog!
Rezept für Zitrone-Mohn-Kekse / Recipe for lemon poppy cookies [wienerbroed.com] Herrlich mürbe Kekse mit leckerem Mohn und dem frischen Geschmack von Zitronen / Crumble cookies with yummy poppy and the fresh taste of lemons

Übrigens, wenn es um Kekse und Cookies geht, ist einer der ersten Blogs, auf die ich schaue, From Snuggs Kitchen. Sandra hat weit über 100 Rezepte für Cookies, Kekse und Plätzchen. Und sogar Cookie Charts, auf der ihre persönlichen 10 Favoriten stehen. Und hey, wer kann schon nein zu Chocolate Chip Cookies sagen... Das heutige Rezept hat es auch in die Liste geschafft, und zwar auf Platz 6. Ich kann das völlig verstehen, denn die Dinger sind eeeeecht lecker. Schön knusprig und mürbe, aber eben auch zitronig frisch mit einer feinen Mohnnote. So, wie ich sie mir vorgestellt habe, als ich das erste Foto gesehen habe. Wollt ihr mal probieren? Na dann los, hier kommt das Rezept, wie ich es dann gebacken habe:
Rezept für Zitrone-Mohn-Kekse / Recipe for lemon poppy cookies [wienerbroed.com] Herrlich mürbe Kekse mit leckerem Mohn und dem frischen Geschmack von Zitronen / Crumble cookies with yummy poppy and the fresh taste of lemons

Für ca. 35 Zitrone-Mohn-Kekse

Dauer: Vorbereitung ca. 15 Minuten + Kühlzeit über Nacht + Backzeit 12 - 15 Minuten

Teig:
1 Zitrone (Abrieb & Saft)
300 g Mehl
30 g Mohn, gemahlen
1 Prise Salz
140 g Zucker
180 g Butter, Raumtemperatur

1 EL Milch
1/4 TL Vanille-Paste

Außerdem: Reibe, Zitronenpresse, kleines Schüssel, Küchenmaschine mit Schneebesen-Aufsatz, Löffel, Klarsichtfolie, Messer, 2 Backbleche mit Backpapier, evtl. Kühlgitter
Ofen: 175°C Umluft
Rezept für Zitrone-Mohn-Kekse / Recipe for lemon poppy cookies [wienerbroed.com] Herrlich mürbe Kekse mit leckerem Mohn und dem frischen Geschmack von Zitronen / Crumble cookies with yummy poppy and the fresh taste of lemons

Die Zitrone waschen, die Schale mit einer Reibe abreiben (ohne da Weiße!) und dann eine Hälfte der Zitrone auspressen. Es sollten etwa 3 EL Saft verbleiben.

In der kleinen Schüssel das Mehl, den Mohn und das Salz mischen, beiseite stellen.

In der Schüssel der Küchenmaschine dann den Zucker mit der Butter sehr cremig rühren, dann nacheinander das Ei, die Milch und die Vanille-Paste dazugeben, jeweils gut mischen.

Nun löffelweise die Mehl-Mohn-Salz-Mischung dazugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig mischen.

Den Teig auf ein großes Stück Klarsichtfolie geben und darin zu einer Rolle mit Ø 8-10 cm verpacken. Diese Rolle nun für über Nacht im Kühlschrank kühlen (es geht auch kürzer, sollten aber mindestens 2 h sein).
Rezept für Zitrone-Mohn-Kekse / Recipe for lemon poppy cookies [wienerbroed.com] Herrlich mürbe Kekse mit leckerem Mohn und dem frischen Geschmack von Zitronen / Crumble cookies with yummy poppy and the fresh taste of lemons
Den Backofen vorheizen.

Dann die Klarsichtfolie öffnen und von der Rolle Scheiben mit ca. 1 cm Dicke abschneiden, mit etwas Abstand auf die Backbleche verteilen (Die Kekse gehen etwas auf, aber nicht viel. 2-3 cm Abstand reichen).

Die Bleche nun ca. 12 - 15 Minuten backen, ich habe sie nach etwa der Hälfte der Backzeit einmal um 180° gedreht, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.

Wenn die Kekse am Rand gleichmäßig goldbraun geworden sind, aus dem Ofen nehmen. Noch kurz auf dem Backblech lassen, dann am besten auf einem Kuchen- oder Abkühlgitter komplett auskühlen lassen.
Rezept für Zitrone-Mohn-Kekse / Recipe for lemon poppy cookies [wienerbroed.com] Herrlich mürbe Kekse mit leckerem Mohn und dem frischen Geschmack von Zitronen / Crumble cookies with yummy poppy and the fresh taste of lemons

Also wenn die Kühlzeit nicht wäre, wäre das mal wieder ein absolutes Ratzfatz-Rezept. Aaaaber dafür kann man den Teig prima vorbereiten und hat dann ratzfatz ofenfrische Kekse. Und sogar einfrieren geht. Dann einfach im gefroren Zustand die Kekse schneiden und die Backzeit etwas verlängern! Ich glaube, das werden prima Kekse, wenn das Lille Frøken mal älter wird und spontan mit ihren Freunden vorbeischaut und die Meute nach Keksen verlangt. Und wenn das im Winter ist, bringen die Kekse sogar noch ein wenig Sonne ins Leben, mit all den Zitronen.

Vor lauter Mohn überlege ich jetzt tatsächlich, ob ich gleich doch noch ein paar Old School Mohn-Schnecken mache. Mohn ist noch genug da, das Rezept braucht ja nicht viel. Und letzte Woche habe ich erst ein paar im Netz gesehen, die sahen gar nicht sooo Old School aus. Was meint ihr, ist das eine gute Idee?


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo!

Du möchtest meinen Post kommentieren? Freut mich riesig!

Falls du keine Bestätigung bekommst, dass dein Kommentar noch auf meine Moderation wartet, hat leider mal wieder was bei der Kommentarfunktion nicht funktioniert :-( Ich würde mich freuen, wenn du es nochmal versuchst!

Alles Liebe,
Katharina